Dr. KrankenHOUSE

Zurzeit habe ich eine meiner alten Lieblingsserien wiederentdeckt – „Dr. House“. Ich finde es spannend, mit welchen verschiedenen Perspektiven man so eine Serie im Laufe der Zeit sieht, und gerade medizinische Themen nehme ich heute anders wahr. In meinem Leben habe ich inzwischen schon in verschiedenen Krankenhäusern an verschiedenen Positionen der Nahrungskette gearbeitet, und wenn ich heute „Dr. House“ ansehe, muss ich unweigerlich daran denken, wie so eine Folge wohl ablaufen würde, wenn sie in einem repräsentativen deutschen Krankenhaus spielen würde. Ich hoffe, ihr könnt darüber lachen. 

(DR. HOUSE humpelt durch einen etwas dunklen und schäbigen Gang, der von Neonleuchten gerade noch so erhellt wird. Eine der Lampen flackert bedrohlich. Auf seinem Weg muss er mehrmals Infusionsständern, Nachtstühlen und Verpflegungswägen ausweichen, dann und wann stößt er mit seinem Stock gegen eines der Hindernisse und flucht unverständlich. Nach einiger Zeit hat er sein Ziel erreicht: eine unscheinbare Tür weit hinten im Gang. Ohne zu klopfen reißt er diese auf.

Der Raum ist klein und dunkel, nur erhellt von einer Schreibtischlampe und dem gespenstischen Licht zweier Computermonitore. Zwei Schreibtische sind in den winzigen Raum gepresst und füllen ihn quasi komplett aus, darauf befinden sich drei Bildschirme. FOREMAN sitzt vor demjenigen, der am nähesten an der Tür ist, CAMERON und CHASE drängen sich vor einem zweiten weiter hinten im Raum. Die drei Ärzte sehen blass aus und leicht verwahrlost, CHASE hat fettiges Haar, CAMERON ist ungeschminkt, FOREMAN stützt das Kinn in die Hände. Der Raum ist ungemütlich und sieht aus als würde er schlecht riechen. Als DR. HOUSE hereinkommt, schrecken die anderen Ärzte auf und nehmen soetwas wie Haltung an.)

 

DR. HOUSE Unsere Patientin hat sich respiratorisch verschlechtert. Was wollen Sie tun?
CAMERON Frau M.s Sauerstoffsättigung ist derzeit noch stabil, eine Intubation war – zum Glück – noch nicht notwendig.
DR. HOUSE Das kann sich jedoch schneller ändern, als Sie „Sauerstoffsättigung“ sagen können. Was killt ihre Atmung?
FOREMAN Vielleicht eine Lungenentzündung, die sie sich im Krankenhaus eingefangen hat, eine nosokomiale Pneumonie.
DR. HOUSE Plausibel. Starten Sie sofort eine i.v.-Antibiose.
CHASE Sofort? Sollen wir nicht zuvor noch Blutkulturen anlegen und Sputum gewinnen, um später resistenzgerecht behandeln zu können?
CAMERON Außerdem bekommen wir das nicht von der Krankenkasse erstattet, wenn wir vorher keine Diagnostik betrieben haben. Wir müssen die Lunge röntgen, bevor wir therapieren.
DR. HOUSE Na schön, dienen wir dem Klinik-Fiskus, wenn Cameron so sehr darauf aus ist. Foreman, melden Sie ein Röntgen-Thorax an.
FOREMAN Ist die Patientin denn transportfähig? Röntgen-Thorax im Bett gibt es nämlich nur auf Intensivstation.
DR. HOUSE Sollen wir sie etwa im Rollstuhl nach unten in die Radiologie fahren obwohl sie zurzeit sauerstoffpflichtig ist?
CAMERON Wir können versuchen einen Betttransport anzumelden, aber um diese Uhrzeit ist da niemand mehr begeistert.
CHASE Wenn du den Transport anmeldest, dann mach das im Computersystem, aber ruf vorsichtshalber auch noch in der Röntgenabteilung an. Man weiß ja nie.
CAMERON Ich würde den Transport gerne anmelden, aber mein Systemzugang funktioniert heute aus unerfindlichen Gründen nicht und den Informatiker habe ich den ganzen Tag nicht erreicht, kannst du das übernehmen? Oder logg mich mit deinem Zugang am Rechner dort drüben ein, dann mache ich es dort.
CHASE Ich kann mich nicht auf zwei Rechnern gleichzeitig anmelden, außerdem ist der da hinten (deutet auf den dritten Monitor) schon seit Monaten hinüber. Ich übernehme die Transportanmeldung.
DR. HOUSE (höhnisch) Wenn Sie Ihre IT-Problematik gelöst haben, können wir dann mit den Differentialdiagnosen fortfahren? Unsere Patientin atmet schlecht und bekommt jetzt ein Röntgen-Thorax, was noch?
CHASE Vielleicht hat sie eine Lungenembolie, dann braucht sie ein Thorax-CT und eine Beinvenensonographie zum Ausschluss einer Thrombose.
FOREMAN Hat sie noch kein CT erhalten? Das habe ich heute Morgen angemeldet, das sollte heute laufen.
CHASE (klickt wild herum) Es ist kein Befund im System. Hast du nach der Anmeldung nochmal in der Radiologie angerufen?
FOREMAN Wieso sollte ich nochmal anrufen, wenn ich die Anforderung ins System gestellt habe?
CHASE Man muss immer nochmal anrufen.
DR. HOUSE Cameron, rufen Sie nochmal an, wenn Sie sowieso beim Transport anrufen.
CAMERON (am Telefon) Ich komme gerade nicht durch. Ich probier’s direkt beim CT.
DR. HOUSE Und unsere Sonographie, bekommen wir die heute noch?
CHASE Also unten im Sonographie-Zentrum auf keinen Fall.
DR. HOUSE Wozu habe ich denn hier drei fähige Ärzte? Machen Sie den Ultraschall im Patientenzimmer.
FOREMAN Ich bin Neurologe, einen Ultraschall der Beinvenen will ich nur ungern beurteilen.
DR. HOUSE Aber einen Schallkopf können Sie ja wohl halten? Chase?
CHASE Ich kann das Bein schallen, aber wir haben kein Ultraschallgerät auf Station. Die Onkologie hatte mal eins, aber das ist schon seit Wochen kaputt.
DR. HOUSE Also keine Sonographie.
FOREMAN Wir könnten aber die D-Dimere abnehmen. Wenn der Blutwert nicht erhöht ist, macht das eine Thrombose sehr unwahrscheinlich.
DR. HOUSE Cameron, nehmen Sie die D-Dimere ab.
CAMERON (immer noch am Telefon) Das möchte ich nur ungern anordnen. Letzte Woche habe ich vom Controlling einen Rüffel bekommen, weil ich zu häufig D-Dimere anmelde. Die Bestimmung ist ziemlich teuer. Chase, kannst du…?
CHASE Ich melde die D-Dimere an und lasse sie auf „eilig“ bestimmen, dann haben wir den Blutwert in einer halben Stunde, wenn das Blut nicht wieder an die falsche Nummer geschickt wird, oder ein altes Etikett draufklebt, oder auf der Tüte nicht „Eilfall“ angekreuzt ist. Cameron, am besten rufst du später auch noch im Labor an. Oder können wir das noch aus dem Blut nachbestellen, das wir heute Morgen abgenommen haben?
FOREMAN Das ist nicht erfolgt. Ich war dreimal zur Blutentnahme im Zimmer und die Patientin war kein einziges Mal anzutreffen.
DR. HOUSE Dann verordnen wir zumindest eine Blutverdünnung und lassen beide Beine mit Kompressionsbinden wickeln, damit vorerst keine neue Thrombose entsteht.
CAMERON Das können wir schon versuchen, allerdings ist die Pflege heute wieder massiv unterbesetzt. Dann müssen wir sehen, ob das bis vor Beginn der Nachtschicht erledigt werden kann, denn in der Nachtschicht gibt es nur eine Pflegerin für die ganze Station, die das dann nicht leisten kann.
CHASE (schreibt in der Patientenakte) Blutverdünnung mit Heparin?
FOREMAN Nett, dass du fragst, aber wir haben nur Heparin auf Station, speziellere Präparate müssten wir bestellen und kommen heute auf keinen Fall mehr an. Außer wir rufen in der Klinikapotheke an und machen Druck. Aber da ist jetzt sowieso niemand mehr da.
CAMERON Außerdem müssen wir wegen der Krankenkasse vorher wieder Diagnostik-
DR. HOUSE (unterbricht sie) Nun gut, Röntgen, Labor, Heparin. Weiter, was nimmt unserer Patientin den Atem? Wir haben Lungenentzündung, Lungenembolie, und…?
FOREMAN Es könnte ein verengender Prozess in den Atemwegen sein. Vielleicht ein Tumor. Sie braucht eine Bronchoskopie.
DR. HOUSE Ich gehe nicht davon aus, dass wir heute noch eine Bronchoskopie bekommen.
CHASE Da müsste man in der Funktionsdiagnostik anrufen, ob noch Personal dafür da ist. Cameron…?
CAMERON Ich komme weder beim CT, noch beim Transport durch, in der Apotheke hebt niemand ab und im Labor ist besetzt. Ich rufe gleich in der Inneren an. (stellt Telefon laut)
TELEFON Willkommen. Im. Zentrum. Für. Innere. Medizin. Für. Eine. Terminvereinbarung. Drücken. Sie. Die 1. Für. Eine…
DR. HOUSE Im Zweifelsfall macht einer von Ihnen eben die Bronchoskopie.
FOREMAN Aber ich bin –
DR. HOUSE (ungeduldig) Neurologe, ich weiß, aber Chase ist Intensivmediziner.
CHASE Aber eigentlich Anästhesist. Für eine Broncho bin ich nicht qualifiziert.
DR. HOUSE Na schön, aber Cameron ist – Was ist Cameron eigentlich?
CAMERON (kleinlaut) Spezialistin für Autoimmunerkrankungen.
DR. HOUSE Und was ist das für ein Facharzt?
TELEFON Alle. Unsere. Mitarbeiter. Befinden sich. Im. Gespräch. Sie. Sind. An Position. – SIEBEN –
CAMERON … Spezialistin für Autoimmunerkrankungen.
HOUSE Das führt zu nichts. Ist unsere Patientin vorerkrankt?
FOREMAN Die Anamnese gestaltete sich schwierig, die Patientin wusste nicht wie ihre Erkrankungen heißen, und meinte nur, sie nehme dagegen „kleine weiße Tabletten“.
HOUSE Ihr Hausarzt soll uns Befunde schicken und einen Medikamentenplan. Haben Sie den erreicht?
CAMERON Ich habe den ganzen Tag versucht anzurufen, aber in der Praxis ist niemand rangegangen.
HOUSE (ungeduldig) Dann gehen Sie in die Wohnung der Patientin und suchen Sie die Tablettenschachtel. Checken Sie außerdem das Bad nach Schimmelpilzen, die können auch die Lunge kompromittieren.
CHASE Das ist Hausfriedensbruch.
FOREMAN Und ich muss noch Arztbriefe schreiben.
TELEFON Der nächste. Mitarbeiter. Ist. Für Sie. Reserviert.

 

(Betretenes Schweigen. Aus dem Telefon tönt die Warteschleifenmusik der Inneren Medizin, „Die Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi.)

 

DR. HOUSE Na gut, ich sehe, das weitere Vorgehen ist gebahnt. Sie melden sich bei mir, wenn es neue Erkenntnisse gibt.

 

(DR. HOUSE verlässt den Raum, CHASE, CAMERON und FOREMAN springen auf und bleiben im Türrahmen stehen.)

 

CHASE House!
CAMERON Wir haben noch 23 weitere Patienten, was machen wir mit denen?

 

(DR. HOUSE wendet sich nicht um. Er beschleunigt seinen Schritt. Das Klopfen des Stockes verhallt langsam in den öden Gängen. Die Hinterbliebenen verkriechen sich langsam zurück in ihr Arztzimmer und stellen sich auf diverse Überstunden ein, die sie nicht aufschreiben werden, weil sich das nicht gehört. Die Tür schließt sich. Im Gang verliert sich der süße Klang der „Vier Jahreszeiten“.)

 

TELEFON Sie. Befinden sich. An Position. – ELF –

 

 

– CREDITS –

Ein Kommentar zu „Dr. KrankenHOUSE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s